Presse

"Bundestag berät über schwule Profi-Fußballer"
(Berliner Kurier, Berlin, 13.04.2011)


Homosexualität im Profisport

Berlin - Schwule Profi-Fußballer - heute wird das heikle Thema ein Fall für die Politik! Der Deutsche Bundestag lädt zur Anhörung "Homosexualität im Profisport". Mehrere Experten aus Sport und Wissenschaft sollen die Mitglieder des Sportausschusses über die Situation informieren. Mit dabei auch Marcus Urban, Ex-Fußballer von Rot-Weiß-Erfurt, der sich als einer der wenigen Kicker öffentlich geoutet hatte. Dagmar Freitag (SPD), Chefin des Sportausschusses, zum KURIER: "Homosexualität ist mittlerweile gesellschaftliche Normalität. Im Sport - und insbesondere im Fußball - scheint die Hemmschwelle für ein Outing hingegen höher zu sein. Warum dies so ist, wollen wir von unseren Sachverständigen in der Anhörung erfahren."